Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VEREINBARUNG: Uri behält Lead bei Unterhalt der Nationalstrassen

Auch wenn das Bundesamt für Strassen dem Kanton Uri ab 2014 etwas weniger zahlt: Der Unterhalt der Nationalstrassen bleibt ein gutes Geschäft für die Staatskasse.
Auch die Schneeräumung auf den Alpenpässen – hier am Gotthard – gehört zum Pflichtenheft des Amts für Betrieb Nationalstrassen. (Archivbild Neue LZ)

Auch die Schneeräumung auf den Alpenpässen – hier am Gotthard – gehört zum Pflichtenheft des Amts für Betrieb Nationalstrassen. (Archivbild Neue LZ)

bar. Seit 2008 übernimmt das Amt für Betrieb Nationalstrassen (AfBN) des Kantons Uri im Auftrag des Bundesamts für Strassen (Astra) den Unterhalt der A2 von Airolo bis nach Beckenried, des A4-Abschnitts Altdorf–Küssnacht und auch der Gotthard- Passstrasse. Für die vom AfBN erbrachten Leistungen wurde in einer Ende 2007 unterzeichneten und bis Ende Mai 2014 gültigen Leistungsvereinbarung eine globale Entschädigung von 27,653 Mio. Franken pro Jahr vereinbart. Dem Amt wurde auch die Möglichkeit eingeräumt, weitere Aufträge zu generieren. Für Uri ein gutes Geschäft: Zwischen 2008 und 2013 wurden Jahresumsätze von rund 37 Mio. Franken generiert, und es flossen namhafte überschüssige Mittel in die Kantonskasse.

Astra erhält Erfolgsbeteiligung

Das Astra und der Kanton haben sich aufgrund der guten Erfahrungen geeinigt, die Zusammenarbeit ohne Vertragskündigung fortzusetzen. Für 2014 bis 2018 wurden aber Vertragsanpassungen vorgenommen. So erhält Uri eine um rund 2,5 Mio. Franken niedrigere Globale von jährlich 25,12 Mio. Franken. Neu wurde eine Erfolgsbeteiligung vereinbart. Diese erfolgt ausschliesslich auf jenem Betrag, der bei einem Überschuss in die Urner Kantonskasse fliesst. Die Astra-Erfolgsbeteiligung beträgt 50 Prozent des Ausschüttungssubstrats.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.