VERKEHR: Stau nach Unfall im Gotthard

Nach einem Unfall im Gotthardtunnel kam es am Samstag über Stunden zu Stau in beiden Richtungen. Beim Auffahrunfall wurden fünf Personen verletzt.

Drucken
Teilen
Sommerlicher Stau vor dem Nordportal des Gotthard-Tunnels. (Themenbild Manuela Jans/Neue LZ)

Sommerlicher Stau vor dem Nordportal des Gotthard-Tunnels. (Themenbild Manuela Jans/Neue LZ)

Nach dem Unfall nach 10 Uhr, bei dem drei Autos kurz nach der Tunneleinfahrt in Airolo ineinander krachten, staute sich aufgrund der Rettungs- und Räumungsarbeiten der Verkehr in beiden Richtungen.

Weil in mehreren Schweizer Kantonen an diesem Wochenende die Sommerferien zu Ende gehen, war das Verkehrsaufkommen am Samstag besonders gross. Der Stau erreichte in beiden Richtungen Längen von bis zu 10 Kilometern, berichtet die Boulvardzeitung Blick in ihrer Online-Ausgabe.


kst