VERKEHR: Zwei Selbstunfälle auf Urner A2

Beide Unfälle ereigneten sich auf der A2; einer in Altdorf, der andere in der Gemeinde Erstfeld. In beiden Fällen ist die Ursache noch nicht geklärt.

Drucken
Teilen
Beide Unfälle ereigneten sich auf der A2. (Symbolbild / Archiv Neue LZ)

Beide Unfälle ereigneten sich auf der A2. (Symbolbild / Archiv Neue LZ)

Wie die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung vom Dienstagnachmittag schreibt, fuhr ein Urner am Sonntagmorgen um circa 06.45 Uhr auf der A2 von Luzern herkommend in Richtung Erstfeld. Kurz nach der Autobahnausfahrt in Altdorf habe er aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei mit einer Signalisation kollidiert. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden betrage rund 27‘000 Franken.

Am Dienstagnachmittag darauf fuhr der Fahrer eines Autos mit Berner Kennzeichen um 13.45 Uhr auf der A2 in Richtung Norden. Im Bereich der Blüemlismatt verlor er aus derzeit ebenfalls unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Verletzt wurde auch hier niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10‘000 Franken.


pd/kst