Verkehrsteiler auf A2 bei Amsteg gerammt

Auf der A2 bei Amsteg fuhr ein Autofahrer zu weit rechts und rammte dabei einen Verkehrsteiler. Der Sachschaden beträgt mehrere 1000 Franken.

Drucken
Teilen

Am frühen Montagmorgen fuhr ein Autofahrer mit Appenzell Innerrhoder Kontrollschildern auf der Autobahn A2 in Amsteg in nördliche Richtung. Wie die Urner Kantonspolizei mitteilt, fuhr der Lenker bei der Ausfahrt Amsteg zu stark rechts und kollidierte mit dem Verkehrsteiler. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden von zirka 10‘000 Franken.

pd/bep