VERKEHRSUNFÄLLE: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen im Kanton Uri

Bei zwei Verkehrsunfällen am Dienstagabend in Spiringen und am Mittwochmorgen in Altdorf sind zwei Fahrzeuglenker verletzt worden. Insgesamt entstand 10'500 Franken Sachschaden.

Drucken
Teilen
Polizeiauto der Kantonspolizei Uri. (Symbolbild: Keystone)

Polizeiauto der Kantonspolizei Uri. (Symbolbild: Keystone)

Wie die Urner Kantonspolizei mitteilte, verlor ein 52-jähriger Töfffahrer am Dienstag gegen 18.15 Uhr am Klausen kurz vor der Passhöhe in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad. Er stürzte. Der verletzte Thurgauer wurde per Rettungshelikopter ins Spital nach Altdorf geflogen.

Am Mittwoch kurz vor 9 Uhr prallte zudem in Altdorf vor dem Kreisel Flüelen ein Sattelschlepper aus Italien ins Heck eines stehenden Autos. Der Wagenlenker klagte danach laut Polizei über Schmerzen. Er wollte sich nach Polizeiangaben selbständig zum Arzt begeben. (sda)