VERKEHRSUNFALL: Quad-Fahrerin bei Selbstunfall verletzt

Die Lenkerin eines vierrädrigen Kleinmotorfahrzeugs, eines Quads, hat sich auf der Fahrt von Seelisberg Richtung Treib im Kanton Uri bei einem Selbstunfall verletzt. Sie musste mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) in ein ausserkantonales Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen

Die Frau habe am Freitagabend ihr Fahrzeug auf der regennassen Strasse vor einer Kurve abgebremst, teilte die Urner Kantonspolizei am Samstag mit. Dabei sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. (sda)