Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vier junge Polizisten in der Pflicht

Am Montag nahm der Urner Sicherheitsdirektor Beat Arnold in der Pfarrkirche Wassen vier junge Polizeiangehörige offiziell in Pflicht. Zudem wurden zwei Beförderungen vorgenommen.
(v.l.) Sicherheitsdirektor Beat Arnold, Barbara Schuler, Michael Bretscher, David Müller, Walter Zberg, Peter Amrein (Fähnrich), Polizeikommandant Reto Habermacher. (Bild: PD)

(v.l.) Sicherheitsdirektor Beat Arnold, Barbara Schuler, Michael Bretscher, David Müller, Walter Zberg, Peter Amrein (Fähnrich), Polizeikommandant Reto Habermacher. (Bild: PD)

Die vier neuen Polizeiangehörigen heissen Barbara Schuler (Schattdorf), Michael Bretscher (Horw), David Müller (Altdorf) und Walter Zberg (Bristen). Polizeikommandant Major Reto Habermacher verlas bei der Feier am Montag in der Pfarrkirche Wassen die Gelöbnisformel: «Die Angehörigen des Polizeikorps Uri geloben, die Verfassung, die Gesetze und übrigen Vorschriften zu befolgen, ihre Amtspflichten mit Treue, Fleiss und Gewissenhaftigkeit zu erfüllen, die von den Vorgesetzten erhaltenen Weisungen und Aufträge zu beachten und zu besorgen und nach Kräften die Wohlfahrt und den Nutzen des Staates zu fordern und Schaden abzuwenden.» Nach ihrem Bekenntnis «Ich gelobe es» nahm der Sicherheitsdirektor Beat Arnold die vier jungen Polizeiangehörigen per Handschlag über die Korpsfahne formell in Pflicht.

Als militärisch organisierte Verwaltungseinheit kennt die Kantonspolizei Uri Dienstgrade. Im Rahmen der entsprechenden Bestimmungen konnte der Sicherheitsdirektor Pius Planzer vom Dienstgrad Polizist in den Dienstgrad Gefreiter befördern. Zudem übernimmt Heinz Wipfli neu die Funktion eines Dienstchef-Stellvertreters bei der Bereitschafts- und Verkehrspolizei. Ihn beförderte der Sicherheitsdirektor vom Dienstgrad Wachtmeister in den Dienstgrad Feldweibel.

pd/bep

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.