Vier Medaillen für Urner Schützen

Sandra Arnold gewinnt an den Schweizermeisterschaften der Luftgewehrschützen die Goldmedaille.

Hören
Drucken
Teilen
Die Urner Medaillengewinner: (von links) Silas Stadler, Laura Bissig, Sandra Arnold und Stephan Loretz.

Die Urner Medaillengewinner: (von links) Silas Stadler, Laura Bissig, Sandra Arnold und Stephan Loretz.

Paul Gwerder / Urner Zeitung

(pg) Am Wochenende fanden in Bern die Schweizermeisterschaften der Luftgewehrschützen statt. Vom LG-Team Uri haben sich insgesamt 15 Athletinnen und Athleten für den Saisonhöhepunkt qualifiziert.

Für ein erstes Highlight war der 50-jährige Stephan Loretz aus Bürglen in der Kategorie der Senioren verantwortlich. Mit 237,7 Punkten erkämpfte er sich die Silbermedaille nur 2 Zehntelspunkte hinter dem Sieger Peter Wirz. Beim Empfang im Kanton Uri erzählte der glückliche Silbermedaillengewinner: «Für mich war der Final ein Auf und Ab, denn der 6. Schuss war eine 8,5 und warf mich hinter die Podestplätze zurück. Aber dann riss ich mich zusammen und es ging immer besser, denn nach dem viertletzten Schuss lag ich sogar 0,1 Zähler in Führung».

Kopf-an-Kopf-Rennen und erreichte Saison-Ziele

Danach lag das Glück bei Peter Wirz, der den Final hauchdünn vor dem Urner gewinnen konnte. Hervorragend schlug sich auch Flavio Indergand, der im ersten Jahr bei den Eliteschützen den 7. Rang erreichte. Bei den Junioren U17 lieferte sich die 16-jährige Sandra Arnold ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Gina Gyger aus Oensingen. Nach 30 Schuss lag Gyger noch in Führung. Dank einer starken Schlussserie mit 104,0 Zählern fing die Schattdorferin die Solothurnerin noch ab. Schlussendlich gewann Arnold die Goldmedaille. Vor einer Woche war Sandra Arnold noch an den Europameisterschaften in Polen und war dort die beste Schweizer Schützin, verpasste aber den Einzug in den Final knapp. «Nach den Europameisterschaften fühlte ich mich in Bern zuerst noch etwas unsicher. Aber gegen Ende des Wettkampfes hatte ich meine Nerven im Griff und konnte die Goldmedaille bei der Siegerehrung abholen». Jetzt bereitet sie sich auf die Kleinkalibersaison vor .

Ein Exploit gelang der 14-jährigen Laura Bissig. Sie hat vor einem Jahr mit dem Schiesssport angefangen und gewann an der Schweizermeisterschaft die Bronzemedaille in der Kategorie U15.

Erstmals wurde an der Schweizermeisterschaft auch ein Mixed-Titel vergeben: Sandra Arnold und Silas Stadler vom Zentralschweizer Sportschützenverband waren aufgrund ihrer guten Qualifikation favorisiert gestartet. Als es darum ging, die entscheidenden Punkte zu holen, flatterten die Nerven. Es brauchte mehrere Anläufe, bis das Duo die Goldmedaille in der Tasche hatte.