Vier Millionen Franken für neue Turbinen

Die Kraftwerk Göschenen AG investiert in die Zukunft: Auf der Göscheneralp sowie in Andermatt kommen vier neue Turbinenräder zum Einsatz.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Pelton-Turbinenrad in einer Werkshalle. (Bild: PD)

Ein Pelton-Turbinenrad in einer Werkshalle. (Bild: PD)

Der Verwaltungsrat hat der Investition über vier Millionen Franken am 4. Oktober zugestimmt, wie die Centralschweizerische Kraftwerke AG am Dienstag schreibt. Laut Mitteilung entsprechen die neuen Turbinenräder dem modernsten Stand der Technik. Sie sind effizienter und steigern die Stromproduktion um rund 6,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Dies entspricht dem Verbrauch von 1‘400 Haushalten.

Die Kraftwerk Göschenen AG ersetzt vier Turbinenräder auf der Göscheneralp sowie zwei in Andermatt. Die Erneuerungsarbeiten erfolgen gestaffelt in den Jahren 2013 bis 2016. Darüber hinaus prüft die Betreiberin auch den Ersatz aller Generatoren und Transformatoren.

pd/rem