Vier verletzte Personen bei zwei Verkehrsunfällen im Kanton Uri

Am Sonntag ereignete sich auf der Sustenpassstrasse in Wassen eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Auch in Altdorf kam es zu einem Unfall.

Drucken
Teilen

(jus) Eine 38-jährige Autolenkerin fuhr am Sonntagvormittag gefolgt von einem Motorrad auf der Sustenpassstrasse bergwärts. Oberhalb des Sustenbrüggli beabsichtigte die Lenkerin links auf einen Parkplatz abzubiegen, wobei sie verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste. Dies erkannte die hinter ihr fahrende Motorradlenkerin zu spät. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, kollidierte die 50-Jährige in der Folge mit dem Heck des Autos. Die Lenkerin und der Beifahrer des Personenwagens wurden leicht verletzt. Die Motorradlenkerin zog sich erhebliche Verletzungen zu. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 9’000 Franken.

Auch in Altdorf verletzte sich am Sonntag eine Person erheblich.
Kurz nach 13.00 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradlenker auf der Industriestrasse in Richtung Süden. Aus derzeit noch nicht geklärten Gründen kam er zu Fall und zog sich erhebliche Verletzungen zu, heisst es in der Mitteilung. Er wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen. Der Sachschaden beträgt rund 15’000 Franken.