Volksmusik-Festival ist abgeblasen

Die Verunsicherung ist zu gross: Die Organisatoren des Altdorfer Volksmusik-Festivals sagen die Veranstaltung Mitte Mai ab.

Drucken
Teilen
Ein Bild aus dem Archiv: Die Bandella di Bedano am Volksmusik-Festival in Altdorf 2018.

Ein Bild aus dem Archiv: Die Bandella di Bedano am Volksmusik-Festival in Altdorf 2018.

Bild: Urs Hanhart

(zf) Zwar gelten die Weisungen des Bundesrats vorerst bis am 19. April: Bis dann sind Veranstaltungen verboten sowie Theater, Kinos, Gaststätten und Konzerthäuser geschlossen. «Die weitere Entwicklung der Lage ist sehr unsicher», schreiben die Organisatoren des Volksmusik-Festivals in einer Mitteilung. Der Ticketvorverkauf sei zurzeit ausgeschlossen. «Die Musikerinnen und Musiker, Helferinnen und Helfer wollen Gewissheit. Die Zeit drängt, wird im Rahmen der ordentlichen Vorbereitung zu knapp. Zu bedenken sind auch die weiteren finanziellen Aufwendungen.»

Das OK Volksmusik-Festival Altdorf 2020, getragen vom Haus der Volksmusik, hat deshalb entschieden, die Veranstaltung von 15. bis 17. Mai abzusagen. «Eine Alternative wird geprüft, kann aber aufgrund der aktuellen allgemeinen Verunsicherung und Konstellation erst zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert werden.»