Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Von Blasmusik bis zu Sitarklängen

Unterschiedliche Stilarten beherrschen den Musikalltag der kommenden Tage. Den Auftakt machen konzertante Blasmusikklänge. Zu hören sein wird aber auch klassische indische Musik.
Christoph Näpflin
Der Saal im Hotel Sonnenberg in Seelisberg, wo in der kommenden Woche die indischen Konzerte stattfinden, war vor 150 Jahren einer der grössten säulenlosen Hotelsäle in ganz Europa. (Bild: Christoph Näpflin, 28. September 2012)

Der Saal im Hotel Sonnenberg in Seelisberg, wo in der kommenden Woche die indischen Konzerte stattfinden, war vor 150 Jahren einer der grössten säulenlosen Hotelsäle in ganz Europa. (Bild: Christoph Näpflin, 28. September 2012)

Heute Samstagabend, 20 Uhr, lädt die Musikgesellschaft Seelisberg zum traditionellen Pfingstkonzert in der Turnhalle in Seelisberg ein. Die Musikgesellschaft Erstfeld wird den zweiten Programmteil bestreiten. Neben konzertanten Stücken wie dem Marsch «Flott voran» oder dem «Sommernachts-Walzer» sind auch unterhaltsame Stücke wie der «Riverside-Dixie» oder der «Cornfield-Rock» zu hören. Der Eintritt ist frei (Türkollekte).

Bereits um 1900 hatten die Hotels in Seelisberg eigene Kurorchester, welche die Gäste am Nachmittag und am Abend zu Kaffee und Kuchen unterhielten. Teilweise wurden die Formationen mit denjenigen in andern Hotels in Emmetten, Brunnen oder Weggis im Wochenrhythmus getauscht, damit die Gäste, die oft über mehrere Wochen im Hotel zu Gast waren, Abwechslung geniessen konnten.

Indischer Botschafter eröffnet die Konzertreihe

Diese Tradition wird im Hotel Sonnenberg fortgeführt. Vom 22. bis 27. Mai 2018 steht das Haus ganz im Zeichen von klassischer indischer Musik. Das Musik-Festival wird vom indischen Botschafter Sibi George persönlich eröffnet. Zu sehen und zu hören sind im prunkvollen Saal des Hotels Sonnenberg bekannte indische Künstler. Am Dienstagabend, 22. Mai, zeigt Oindrila Roy fesselnde indische Tänze. An den weiteren Abenden sind Konzerte mit Sitar, Tabla, Sarod oder Mandoline zu hören. Reservationen und Informationen sind unter www.gandharva-veda.ch möglich respektive erhältlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.