Vorverkauf für Innerschweizer
Schwing- und Älplerfest hat begonnen

Am 7. Juli findet in Flüelen das 113. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest statt. Ab sofort können Tickets erworben werden. Es wird auch noch möglich sein, am Festwochenende Billette zu ergattern.

Drucken
Teilen
Am 12. Mai verfolgten 2800 Zuschauer das Urner Kantonale. Beim «Innerschweizerischen» in Flüelen werden es rund dreimal so viele Besucher sein. (Bild: Urs Flüeler/Keystone)

Am 12. Mai verfolgten 2800 Zuschauer das Urner Kantonale. Beim «Innerschweizerischen» in Flüelen werden es rund dreimal so viele Besucher sein. (Bild: Urs Flüeler/Keystone)

(pd/bar) Die Arena, die ab Mitte Juni auf der Flüeler Allmend aufgestellt wird, fasst rund 8500 Zuschauer. Ab sofort können sich Interessierte über die Website www.isaf2019.ch um ein Ticket bewerben. Die Frist läuft am Mittwoch, 29. Mai, ab. Sollte es mehr Bewerbungen geben als Tickets, wird das OK eine Verlosung durchführen. Bewerber werden danach bis Mitte Juni über den Ausgang der Verlosung orientiert.

Zudem wird es auch noch möglich sein, am Festwochenende Tickets im Schwingerdörfli bei der Arena zu kaufen. Das OK wird am Freitag, 5. Juli (18 bis 22 Uhr), am Samstag, 6. Juli (14 bis 20 Uhr), sowie allenfalls am Sonntag, 6. Juli (ab 6 Uhr), nochmals Tickets in den Vorverkauf bringen. Es wird sich dabei vor allem um Resttickets sowie vorwiegend um Stehplätze handeln. Somit sollen auch Kurzentschlossene aus der Region die Möglichkeit erhalten, noch ein Ticket zu ergattern.

Mehrere Königsanwärter sind gemeldet

Das «Innerschweizerische» wird eines der grossen Kräftemessen vor dem «Eidgenössischen». Zu den 202 gemeldeten Schwingern gehören unter anderem die Königsanwärter Pirmin Reichmuth, Joel Wicki, Sven Schurtenberger, Armon Orlik, Curdin Orlik und Nick Alpiger.

Mehr Infos zum Schwingfest gibt es unter www.isaf2019.ch.