WAHLEN: Rot-Grüne treten gemeinsam an

Die SP Uri spannt für die Wahlen mit der Grünen Bewegung Uri, den Jungsozialisten und dem Gewerkschaftsbund Uri zusammen. Das wurde am Donnerstag an einer Medienorientierung bekannt.

Drucken
Teilen

Dieses Quartett hat im Hinblick auf die Landratswahlen vom 6. April eine Allianz mit gemeinsamer Wahlplattform gebildet. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt, fünfzehn Mandate zu erringen. In den Proporzgemeinden Altdorf, Bürglen, Erstfeld, Schattdorf und Silenen tritt das linke Kleeblatt, dessen Wahlkampfmotto «rot-grün bewegt» lautet, mit einer gemeinsamen Liste an. Bei den Wahlen in die Exekutive steigt die Linke mit Baudirektor Markus Züst ins Rennen.

Markus Zwyssig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.