Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Waldbrandgefahr in Uri ist gebannt

Dank des Regens der letzten Tage konnte die Waldbrandgefahr im Kanton Uri auf die Stufe 1 von 5 heruntergesetzt werden.

Aufgrund der zum Teil heftigen Niederschläge der vergangenen Tage konnten die Fachstellen im Amt für Forst und Jagd sowie der Abteilung Feuerwehrinspektorat die Waldbrandgefahr auf die Stufe «gering» (Stufe 1 von 5) herabsetzen.

Fachleute danken für achtsames Verhalten

Ab sofort sind keine Massnahmen mehr notwendig, sodass mit der angebrachten Vorsicht das Entfachen von Feuer im Freien möglich ist.

Die Feuerwehren, die Forstfachleute des Kantons Uri und die Kantonspolizei danken der Bevölkerung für das entgegengebrachte Verständnis, für die ergriffenen Massnahmen und das achtsame Verhalten. (pd/eca)

Weitere Informationen über die aktuelle Lage finden sich unter www.naturgefahren.ch oder unter www.waldbrandgefahr.ch sowie auf der App von MeteoSchweiz (unter Gefahren).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.