WALTER SIGI ARNOLD: Der Preis aus Luzern spornt zu neuen Taten an

Luzern ehrt einen Urner Theater­schaffenden. Walter Sigi Arnold freut sich über den Preis, will schnell seinen Kopf lüften und packt viele Projekte an.

Drucken
Teilen
Er ist noch immer am liebsten selber auf der Bühne: Walter Sigi Arnold. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Er ist noch immer am liebsten selber auf der Bühne: Walter Sigi Arnold. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Das Theater ist seine Welt. Walter Sigi Arnold ist Schauspieler, Sprecher und Regisseur. Nun hat er von der Stadt Luzern einen Anerkennungspreis erhalten. Der 49-jährige Urner sei in der freien Theaterszene stark verankert und in der ganzen Zentralschweiz ein Begriff, begründet die Kunst- und Kulturpreiskommission die Nomination.

Walter Sigi Arnold freute sich sehr über den mit 10'000 Franken dotierten Kunst- und Kulturpreis. Der Preis sei eine grosse Anerkennung und schaffe Freiraum, so Arnold. «Er gibt mir die Möglichkeit, den Kopf zu lüften und über neue Projekte nachzudenken.»

Der in Altdorf aufgewachsene Arnold lebt seit 19 Jahren in Luzern. Auf die Frage, was er am liebsten mache, kann sich Walter Sigi Arnold zuerst nicht entscheiden. Fügt aber nach kurzem Überlegen an: «Am liebsten stehe ich auf der Bühne.»

Markus Zwyssig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung.