WASSEN: 35'000 Franken Schaden nach Unfall

Auf der Sustenpass-Strasse ist es bei einem Überholmanöver zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Personen wurden verletzt.

Drucken
Teilen

Am Montagnachmittag, 12. Juli, fuhr kurz nach 14.30 Uhr ein Auto mit Berner Kontrollschildern auf der Sustenpassstrasse in Richtung Sustenpass. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, fuhr der Berner bereits seit einiger Zeit hinter einem belgischen Auto her.

Etwa zwei Kilometer nach Meien setzte der Berner Fahrzeuglenker zum Überholen an. Wegen des Gegenverkehrs musste er aber sein Vorhaben abbrechen und prallte in das Fahrzeugheck des Belgiers.

Die Beifahrerin im Berner Auto und der belgische Autofahrer wurden verletzt und mussten mit der Rega ins Kantonsspital Uri geflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 35'000 Franken.

ana