Wassen: 79-Jähriger erliegt nach Sturz mit dem Motorrad im Spital seinen schweren Verletzungen

Am Montag ist ein 79-jähriger Motorradfahrer auf der Sustenpassstrasse in Wassen zu Fall gekommen. Er wurde mit der Rega in ein Spital geflogen, wo er noch gleichentags seinen schweren Verletzungen erlag.

Drucken
Teilen

(lil) Am Montag war gegen 15 Uhr ein Motorradfahrer mit Berner Nummernschild auf der Sustenpassstrasse von Wassen her Richtung Passhöhe unterwegs. Im Bereich obere Wendeplatte berührte der 79-jährige Motorradfahrer den rechtsseitigen Felsen und kam zu Fall, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Der erheblich verletzte Mann wurde auf der Unfallstelle durch einen Firstresponder sowie ein Team des Rettungsdienstes betreut und anschliessend durch die Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, ist der Verunfallte im Spital noch am selben Tag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der Sachschaden beträgt rund 8000 Franken. Im Einsatz standen ein Firstresponder, der Rettungsdienst Uri, die Rega, ein privates Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.