Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WASSEN: Drei Verletzte nach Unfall auf der A2

Nachdem ein Autofahrer die Kontrolle über seinen PW verloren hatte kollidierte er zuerst mit der Leitplanke und nachher mit einem Lieferwagen. Drei Personen wurden verletzt.
Der Unfallwagen auf der A2. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Unfallwagen auf der A2. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Am Donnerstagmittag, um ca. 12.20 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit italienischen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 von Göschenen in Richtung Wassen. Zum selben Zeitpunkt befand sich ein Lieferwagen vor der Ausfahrt Wassen auf dem Pannenstreifen, dessen Insassen mit dem Montieren der Ketten beschäftigt waren. Ungefähr 500 Meter vor der Ausfahrt Wassen verlor der PW-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kollidierte mit der linken Front gegen die Leitplanke, drehte sich um 360 Grad und kollidierte frontal gegen das Heck des stillstehenden Lieferwagens. Die beiden Mitfahrer des Lieferwagens sowie die Mitfahrerin des Personenwagens verletzten sich durch die Kollision leicht.

Im Einsatz standen die Schadenwehr Gotthard, zwei Rettungsteams des Kantonsspitals Uri sowie die Kantonspolizei Uri.

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.