WASSEN: Fahrzeug brennt auf A2 vollständig aus

Zum Fahrzeugbrand ist es am späten Dienstagabend in Wassen gekommen. Der Lenker konnte sein Auto rechtzeitig verlassen.

Drucken
Teilen
Das ausgebrannte Auto. (Bild Kantonspolizei Uri)

Das ausgebrannte Auto. (Bild Kantonspolizei Uri)

Am Dienstagabend um 22 Uhr fuhr ein Autolenker aus dem Tessin auf der Autobahn A2 Richtung Süden. Laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Uri bemerkte der Lenker eine Rauchent­wicklung im Innenraum seines Fahrzeuges. Darauf hielt er sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen bei Wassen an, wo das Auto schliesslich in Brand geriet.

Der Lenker konnte noch seinen Anhänger abkuppeln und schob diesen einige Meter zurück. Trotz sofortigem Einsatz der Schadenwehr Gotthard brannte das Fahrzeug vollständig aus, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden des Fahrzeuges beträgt rund 20'000 Franken.

get