Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wassen: Nach Selbstkollision - eine Person verletzt

Der Lenker eines Autos, das mit zwei Sommer- und zwei Winterreifen unterwegs war, kollidierte auf der Autobahn mit der Leitplanke. Die Beifahrerin musste mit der Ambulanz ins Spital.


Der Lenker eines Autos mit Tessinner Kontrollschildern war am Sonntag, 27. Januar 2019, kurz vor 22.30 Uhr, auf der Autobahn A2 in Richtung Süden unterwegs. Eingangs der Pfaffensprunggalerie verlor der 56-jährige Mann die Kontrolle über sein mit zwei Sommer- und zwei Winterreifen versehenes Fahrzeug und kollidierte mit der linken Fahrzeugfront gegen die Leitplanke.

Die Beifahrerin klagte nach dem Unfall über Schmerzen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt. Gemäss Polizeiangaben entstand beim Unfall Sachschaden in Höhe von rund 8000 Franken. (pd/MZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.