WASSEN: Trotz Vollbremsung anderen Laster gestreift

Am Dienstagnachmittag fuhr ein deutsches Sattelmotorfahrzeug auf der Autobahn A2 in Wassen Richtung Süd. Gemäss eigenen Aussagen wurde der Chauffeur kurz vor der Schönigalerie von der tief stehenden Sonne geblendet, was zu einer Streifkollision mit einem anderen Laster führte.

Drucken
Teilen

Der Fahrer erkannte ein italienisches Sattelmotorfahrzeug, welches in der Galerie am Schluss einer Lastwagenkolonne stand, zu spät. Trotz Vollbremsung und anschliessendem Ausweichen auf die Überholspur kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer Streifkollision.

Dabei wurde beim deutschen Fahrzeug die Führerkabine auf der rechten Seite und beim italienischen Fahrzeug das Heck hinten links beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 35'000 Franken, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

scd