WASSEN: Überholmanöver endet mit Blechschaden

Ein Töfffahrer hat auf der Sustenpassstrasse beim Überholen ein bereits überholendes Auto übersehen. Beim Zusammenstoss wurde niemand verletzt, es entstand allerdings hoher Sachschaden

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntagnachmittag fuhren ein Autolenker aus Zug, ein Töfffahrer aus dem Wallis und ein Autolenker aus Deutschland vom Sustenpass in Richtung Meien. Bei Färnigen beabsichtige der Lenker aus Deutschland die beiden voranfahrenden Fahrzeuge zu überholen, wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte. Gleichzeitig setzte auch er Töfffahrer zum Überholmanöver an und übersah dabei das bereits überholende Auto. Es kam zur Kollision und der Motorradlenker stürzte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 40‘000 Franken.

pd/zim