Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WASSEN/ALTDORF: Zwei Zweiradlenker bei Unfällen im Kanton Uri verletzt

Bei zwei Unfällen im Kanton Uri in den vergangenen 24 Stunden sind ein Motorfahrradfahrer und ein Velolenker verletzt worden. Beide Unfälle ereigneten sich laut Angaben der Urner Kantonspolizei wegen Unachtsamkeit von Verkehrsteilnehmern.
Der Sachschaden beim Unfall ist beträchtlich. (Symbolbild Adrian Venetz / Neue OZ)

Der Sachschaden beim Unfall ist beträchtlich. (Symbolbild Adrian Venetz / Neue OZ)

In Wassen fuhr ein Urner Velofahrer kurz vor 8 Uhr am Freitagmorgen auf der Gotthardstrasse talwärts. Zur gleichen Zeit wollte eine eine Autofahrerin mit Urner Kontrollschildern in Wattingen auf die Gotthardstrasse einbiegen.

Gemäss ersten Ermittlungen der Kantonspolizei Uri übersah sie beim Einbiegen den Velofahrer und es kam zu einer Kollision. Der Velofahrer musste durch den Rettungsdienst ins Urner Kantonsspital gefahren werden, schreibt die Urner Polizei in einer Mitteilung.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Franken. Im Einsatz standen ein «First Responder» der Schadenwehr Gotthard, der Rettungsdienst Uri sowie die Kantonspolizei Uri.

In Altdorf war zudem am Donnerstag kurz vor 17 Uhr ein Mofafahrer auf der Gotthardstrasse beim Frauenkloster ins Heck eines Autos geprallt, nachdem der Wagen gebremst hatte. Gemäss Polizeimitteilung erkannte der Zweiradlenker die Situation zu spät. Der verletzte Mofafahrer begab sich selbständig zum Arzt.

sda/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.