WASSEN/REALP: Zwei Verletzte nach Motorrad-Unfällen

Am Sonntagabend haben sich im Kanton Uri gleich zwei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt.

Drucken
Teilen

Am späteren Sonntagabend, 9. September, ist ein Urner Motorradfahrer auf der Sustenpassstrasse in Wassen talwärts gefahren. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri heisst stürzte er in einer Linkskurve im Gebiet «Kronstollen» aus zurzeit unbekannten Gründen und verletzte sich. Er wurde mit der Rega ins Kantonsspital nach Altdorf geflogen. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Franken.

Nach Frontalkollision verletzt
Ebenfalls am Sonntagabend kam es auf der Furkapassstrasse zu einem Unfall. Ein Urner Motorradfahrer ist in Realp hinter einem Wohnmobil talwärts gefahren und setzte wenige hundert Meter unterhalb des Passes in einer Linkskurve zum Überholen an. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, übersah er gemäss eigenen Angaben einen entgegenkommen Glarner Motorradfahrer.

Trotz relativ geringer Geschwindigkeit der beiden Fahrzeuge kam es zur Frontalkollision. Der Glarner Motorradfahrer wurde verletzt und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital nach Altdorf eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Franken.

ana