WIRTSCHAFT: Kommunikations-Know-How für Uri

«Kommunikator aus eigener Kraft» ist ein Projekt der Volkswirtschaftsdirektion Uri. Die Impulsserie, die sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung richtet, wurde dieses Jahr zum zweiten Mal angeboten.

Drucken
Teilen

Nach 2007 konnte im Frühling 2008 bereits zum zweiten Mal die Impulsserie durchgeführt werden, teilt die Volkswirtschaftsdirektion Uri mit. Die diesjährige Veranstaltungsserie befasste sich mit dem Thema Kommunikation. Vier Referate und ebenso viele Begleitzirkel vermittelten aktuelles Know-how zur För-derung und Belebung der Kommunikationskraft in der Urner Wirtschaft und im Verhalten der Teilnehmer.

Über 90 Teilnehmer pro Abend
Mit der Impulsveranstaltung vom 27. Mai respektive dem Begleitzirkel vom 3. Juni fand die diesjährige Veranstaltungsreihe ihren Abschluss. Erhebungen der Volkswirtschaftsdirektion zeigen laut Mitteilung, dass das Interesse an den Veranstaltungen gross war. Durchschnittlich besuchten über 90 Personen pro Abend die vier Impulsveranstaltungen. Christoph Müller, Volkswirtschaftsdirektion Uri, verantwortlicher Projektleiter: «Ich habe insgeheim mit einem grossen Interesse gerechnet. Dies deshalb, weil das Thema sehr aktuell ist und eine breite Teilnehmerschaft anspricht. Meine Erwartungen und die der Begleitgruppe wurden zu unserer Freude übertroffen.»

Gute Feedbacks und ein neues Datum
Nach Abschluss der Impulsserie wurden die Feedbacks detailliert ausgewertet. Aus den Rückmeldungen resultieren laut Volkswirtschaftsdirektion Informationen und Impulse zu den thematischen Inhalten, Logistik, Organisation und den Nutzen. Einigkeit herrsche über den Grundsatz, dass die Impulsserie weitergeführt werden soll. Allerdings werde der zeitliche Rhythmus unterschiedlich beurteilt, heisst es. Aus den Rückmeldungen geht hervor, dass zwei Drittel eine jährliche Durchführung der Impulsserie wünschen. Für ein Drittel genügt es, wenn die Impulsserie alle zwei Jahre stattfinden würde.

Ebenfalls beurteilen sie den konkreten Nutzen der verschiedenen Themeninhalte sehr positiv. Wie im vergangenen Jahr bereits festgestellt, sind die Rückmeldungen umso positiver, je praxisbezogener die Inhalte eines Referats waren. Besonders wurde die Abgabe von zusätzlichen Informationen in Form von Handouts und Checklisten geschätzt.

Wie die Volkswirtschaftsdirektion schreibt, zeige der Erfolg der Impulsserie das Bedürfnis für weitere Veranstaltungen und hat daher beschlossen, im 4. Quartal 2009 einen weiteren Veranstaltungszyklus anzubieten.

ana