WOHNEN: Uri lässt Eigenmietwert unverändert

Im Kanton Uri bleibt der Eigenmietwert unverändert. Der Regierungsrat teilte am Mittwoch mit, das Mietzinsniveau sei in Uri in den letzten vier Jahren um 1,2 Prozent gesunken. Eine solch geringfügige Veränderung rechtfertige keine Anpassung des Eigenmietwertes.

Drucken
Teilen
Wohneigentum wird im Kanton Uri in den kommenden vier Jahren zum unveränderten Satz versteuert. (Bild: Keystone / Arno Balzarini)

Wohneigentum wird im Kanton Uri in den kommenden vier Jahren zum unveränderten Satz versteuert. (Bild: Keystone / Arno Balzarini)

Im Kanton Uri muss der Eigenmietwert alle vier Jahre der prozentualen Veränderung des Mietzinsniveaus angepasst werden. Die nächste Mietzinserhebung wird auf Anfang 2019 erfolgen.

Der Eigenmietwert ist eine angenommene Einnahme, die erzielt werden könnte, wenn eine selbstgenutzte Immobilie vermietet würde. Diese fiktiven Mieteinnahmen müssen als Einkommen versteuert werden. (sda)