ZENTRALSCHWEIZ: Mit dem Postauto über die Pässe

Auch in diesem Sommer fahren die Postautos wieder über die Panoramastrasse im Kanton Obwalden sowie über den Klausenpass. Los gehts ab dem 15. Juni.

Drucken
Teilen
Postauto auf dem Klausenpass. (Bild: PD / Postauto Schweiz AG)

Postauto auf dem Klausenpass. (Bild: PD / Postauto Schweiz AG)

160'000 Kunden fahren jedes Jahr über die Berg- und Passstrecken in der Zentralschweiz. Nachdem nun (fast) alle Pässe von Schnee, Eis und Geröll befreit worden sind, können die Postautos wieder über die Pässe fahren. Angeboten werden folgende Strecken:

  • Ab dem 16. Juni fahren die Postautos wieder in einer halben Stunde von Göschenen auf die 1783 Meter über Meer gelegene Göscheneralp. Damit wird auch diesen Sommer das beliebte Wander- und Kletterparadies rund um den Stausee wieder sechs Mal täglich mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen.
  • Ab 22. Juni fahren die Postautos wieder drei Mal pro Tag über die Panoramastrasse von Giswil nach Sörenberg. Dabei überqueren die gelben Postautos den 1611 Meter über Meer gelegenen Glaubenbielenpass, der das Sarneraatal mit dem Entlebuch verbindet. Aufgrund der teilweise engen Strasse dürfen Busse und Lastwagen nur in den ungeraden Stunden von Giswil nach Sörenberg und in den geraden von Sörenberg nach Giswil fahren. Die Fahrt dauert rund 45 Minuten.
  • Ab dem 22. Juni ist auch der Klausenpass wieder für die Postautos geöffnet. In der zweieinhalbstündigen Fahrt von Flüelen am Vierwaldstättersee in das glarnerische Linthal klettern die Postautos auf fast 2000 Meter über Meer. Die Strecke ist auch 113 Jahre nach der ersten Fahrt mit der Postkutsche bei den Kunden sehr begehrt. Die von der Alpwirtschaft geprägte Gegend ist vor allem bekannt für anspruchsvolle Wander- und Biketouren.
  • Ab dem 15. Juni fahren die Postautos ebenfalls wieder über Grimsel, Gotthard, Furka, Nufenen und Susten. Die beliebte Pässerundfahren dauert zwischen sechs und neun Stunden.


Insgesamt fahren die Postautos schweizweit auf 50 Saisonlinien, die je nach Höhenlage bereits offen sind oder demnächst eröffnet werden.

HINWEIS:
Weitere Infos auf www.postauto.ch/freizeitklick