Zürcher Autolenker baut auf A2 Selbstunfall

Am Sonntag hat ein Zürcher Autofahrer in Schattdorf auf der Autobahn A2 einen Selbstunfall gebaut. Er kollidierte mit einer Leitplanke.

Drucken
Teilen

Der Autolenker war am Sonntagmorgen, auf der Autobahn A2 bei Schattdorf in südliche Richtung unterwegs, wie die Urner Kantonspolizei schreibt. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte in die Leitplanke.

Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Sachschaden an der Leitplanke beträgt zirka 10‘000 Franken.

pd/ks