Zug blockierte Strecke der Matterhorn-Gotthard-Bahn

Die Strecke zwischen Oberwald und Andermatt war am Morgen unterbrochen. Grund war gemäss Informationen der Matterhorn-Gotthard-Bahn ein stillstehender Zug.

Drucken
Teilen
Eine Diesel-Rangierlok der Matterhorn-Gotthard-Bahn im Bahnhof von Andermatt. (Bild: Robert Bachmann (Andermatt, 4. September 2016))

Eine Diesel-Rangierlok der Matterhorn-Gotthard-Bahn im Bahnhof von Andermatt. (Bild: Robert Bachmann (Andermatt, 4. September 2016))

Die Strecke zwischen Oberwald und Andermatt war am Montagmorgen unterbrochen. Um 8.30 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben. Zwischen Realp und Andermatt verkehrten Ersatzbusse. Grund für die Störung war ein Zug, der die Strecke blockierte. (pd/zfo)