Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zur Person

Silvia Götschi ist 1958 in Stans geboren, besuchte die Grundschulen in Kriens und absolvierte eine kaufmännische Ausbildung in Luzern. Danach lebte sie 18 Jahre in Davos, wo sie in der Hotellerie tätig war, später zog es sie in den Kanton Schwyz. Von Jugend an widmet sie sich dem literarischen Schaffen und der Psychologie. Seit 1998 arbeitet sie hauptsächlich als freischaffende Schriftstellerin. Nach «Mord im Parkhotel» (2010) publizierte sie eine vierteilige Krimi-Reihe mit dem Luzerner Kommissar Thomas Kramer, gefolgt von einer Krimi-Trilogie, die in Davos spielt. Seit 2015 lässt sie ausserdem die Kommissarin Valérie Lehmann im Kanton Schwyz ermitteln, das vierte Buch der Reihe mit dem Titel «Einsiedeln» erscheint im Juni 2018. Silvia Götschi ist verheiratet hat drei Söhne und zwei Töchter und wohnt heute mit ihrem Mann in Weggis.(eca)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.