Zwei Unfälle auf den Strassen in Wassen fordern zwei Verletzte

Am Freitagabend ereigneten sich auf der Gotthardstrasse und auf der Sustenpassstrasse je ein Unfall. Dabei verletzten sich ein Velofahrer leicht und eine Töfffahrer erheblich.

Drucken
Teilen
Online Teaser Polizeimeldung Polizei

Online Teaser Polizeimeldung Polizei

Zum Unfall auf der Sustenpassstrasse in Wassen ist es am Freitag kurz nach 19 Uhr gekommen. Ein Motorradfahrer mit Berner Kontrollschild am Töff war in Richtung Wassen unterwegs, als er im Bereich des «Kronstollens» aufgrund fehlender Aufmerksamkeit frontal mit einem Geländerpfosten kollidierte. Er verletzte sich dabei erheblich und der Rettungsdienst Uri brachte ihn ins Kantonsspital Uri. Der Sachschaden beträgt rund 17'000 Franken, wie die Kantonsspolizei Uri mitteilt.

Im Einsatz standen nebst Rettungsdienst und Polizei auch das Amt für Tiefbau sowie ein privater Abschleppdienst.

Velofahrer touchiert Randstein und stürzt

Bereits zuvor, gegen 18 Uhr, hat sich ein Unfall auf der Gotthardstrasse ereignet. Ein Velofahrer war in Richtung Gurtnellen unterwegs, als er kurz nach dem Dorf Wassen in einer Rechtskurve den Randstein touchierte und stürzte. Der Fahrradfahrer verletzte sich beim Sturz leicht.

Der Rettungsdienst Uri brachte den Verunfallten ins Kantonsspital. Im Einsatz stand zudem ein First Responder der Schadenwehr Gotthard.