Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Geräteturnen: Valeria Gamma und Noelia Eigensatz brillieren

Am Stanser Meeting holten sich die 32 Turnerinnen von Getu Bürglen zweimal Gold und 16 Auszeichnungen.
Paul Gwerder
Die K2-Turnerinnen; kniend von links: Nora Baumann, Nora Albert, Isabelle Kempf, Livia Arnold, Sara Droese; hinten von links: Gina Gisler, Marija Dreivinga, Patrizia Herger; vorne: Siegerin Valeria Gamma. (Bild: PD)

Die K2-Turnerinnen; kniend von links: Nora Baumann, Nora Albert, Isabelle Kempf, Livia Arnold, Sara Droese; hinten von links: Gina Gisler, Marija Dreivinga, Patrizia Herger; vorne: Siegerin Valeria Gamma. (Bild: PD)

Am Stanser Meeting in der Sportanlage Eichli vom vergangenen Samstag standen in den Kategorien 1 bis 4 insgesamt 334 Turnerinnen am Start – davon 31 von der Getu Bürglen. Valeria Gamma zeigte einmal mehr eine weitere Topleistung und war wieder die Beste unter den 88 Mädchen in der Kategorie 2. Sie begann ihr Programm am Sprung mit der Note 9,40 und weiter am Reck (9,35). Am Boden zeigte sie eine nahezu perfekte Übung und wurde mit der Tageshöchstnote von 9,65 belohnt. An den Ringen gelang ihr nochmals eine Topleistung (9,40). Mit 37,80 Punkten erhielt sie die Goldmedaille.

Hervorragende Leistungen zeigten auch Isabell Kempf, Sara Droese, Nora Albert und Nora Baumann, welche alle die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen durften. In der Kategorie 1 gewannen von den neun Bürgler Turnerinnen vier die Auszeichnung. Den besten Platz erreichte von den 102 startenden Mädchen Linda Schuler mit Rang 10. Auch Kyra Arnold (15.), Aylin Ibrahimi (20.) und Leyla Arnold holten die Auszeichnung.

Die K2 Turnerinnen; kniend von links: Nora Baumann, Nora Albert, Isabelle Kempf, Livia Arnold, Sara Droese; hinten von links: Gina Gisler, Marija Dreivinga, Patrizia Herger; vorne: Siegerin Valeria Gamma.

Die K2 Turnerinnen; kniend von links: Nora Baumann, Nora Albert, Isabelle Kempf, Livia Arnold, Sara Droese; hinten von links: Gina Gisler, Marija Dreivinga, Patrizia Herger; vorne: Siegerin Valeria Gamma.

Noelia Eigensatz siegt mit 38,15 Punkten

In der Kategorie 4 waren acht topmotivierte Getu-Turnerinnen dabei. Dabei war die in Oberarth wohnhafte und für Bürglen startende Noelia Eigensatz wieder einmal nicht zu schlagen. Die beste Note erhielt sie bei ihrer letzten Übung am Boden. Für ihre sensationelle Leistung wurden ihr von den Wertungsrichtern 9,75 Punkte gutgeschrieben. Die zweitbeste Leistung zeigte sie am Reck, (9,60). Schlussendlich siegte Noelia Eigensatz mit 38,15 Punkten. Die zweitbeste Urnerin war Felicia Senn auf dem 6. Rang. Eine Auszeichnung durften Felicia Senn, Serafine Eigensatz, Luana Tramonti und Catrina Deplazes in Empfang nehmen.

In der Kategorie 3 verpasste Nina Baumann das Podest mit Rang 4 knapp und Laura Baumann belegte den 6. Schlussrang. Weitere Auszeichnungen gab es für Meret Muheim (17.) und Emelie Gisler (19.).

In der Kategorie 4 gewinnt Noelia Eigensatz die Goldmedaille. (Bild: PD)

In der Kategorie 4 gewinnt Noelia Eigensatz die Goldmedaille. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.