VANDALISMUS: Nachtbuben versprayten Kollegi-Gebäude

Sachschaden von mehreren tausend Franken verursachten Nachtbuben in der Nacht auf Donnerstag am Kollegi Schwyz. Sie versprayten die Wände und Fenster der Dreifachturnhalle.

Drucken
Teilen
Die grossflächig versprayte Fassade. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Die grossflächig versprayte Fassade. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Aber auch die rückseitigen Wände des Staatsarchivs wurden nicht verschont. «Seitens des Kollegis habe man Strafanzeige erstattet», sagte Polizei-Mediensprecher Florian Grossmann auf Anfrage. Über die mögliche Täterschaft könne man noch nichts sagen, so Grossmann weiter.

Erhard Gick/Neue SZ