Velofahrerin bremst wegen Kind und stürzt schwer

Eine 60-jährige Velofahrerin hat sich am späten Samstagnachmittag bei einem Sturz in Steinen schwer verletzt. Sie musste abrupt bremsen, weil ein Kind unvermittelt auf die Fahrbahn gerannt war.

Drucken
Teilen

Das Kind sei unverletzt geblieben, schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung vom Sonntag. Die Fahrradlenkerin sei vom Rettungsdienst ins Spital gefahren worden.

sda/bac