Velofahrerin verletzt sich bei Kollision mittelschwer

In Immensee hat sich eine Velofahrerin bei einem Zusammenstoss mit einem Auto mittelschwer verletzt. Die Polizei verzeigte den Autofahrer wegen Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum.

Drucken
Teilen

Die Kollision trug sich am am Samstagmorgen, um zirka 10 Uhr, auf der Artherstrasse in Immensee zu, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Ein 37-jähriger Automobilist bog links auf einen Parkplatz ab. Dabei stiess er mit einer entgegenkommenden Velolenkerin zusammen. Die 44-jährige Frau stürzte und verletzte sich mittelschwer. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Die Polizei verzeigte den Autofahrer wegen Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum.

pd/ks