VERKEHR: 10 Kilometer Stau im Feierabendverkehr

Gleich zwei Staus von zehn Kilometer Länge haben am Mittwochabend die Nerven von Autofahrern strapaziert: Auf der A1 bei Coppet VD stauten sich die Fahrzeuge auf rund 12 Kilometern, auf der A14 in der Zentralschweiz war der Stau zeitweise zehn Kilometer lang.

Drucken
Teilen
Am Mittwochabend brauchte man auf der Autobahn viel Geduld. (Symbolbild Neue LZ)

Am Mittwochabend brauchte man auf der Autobahn viel Geduld. (Symbolbild Neue LZ)

Wegen des Staus zwischen den Verzweigungen Rotsee und Rütihof auf der A14 Richtung Zug mussten Verkehrsteilnehmer einen Zeitverlust von gut 45 Minuten hinnehmen, wie der Verkehrsinformationsdienst viasuisse mitteilte.

Bis zu einer Stunde gedulden mussten sich die Automobilisten auf der A1 Richtung Genf zwischen Coppet und dem Vernier-Tunnel. Beide Staus waren durch Unfälle verursacht worden.

sda