VERKEHR: Axenstrasse in der Nacht auf Mittwoch gesperrt

In der Nacht auf Mittwoch wird die Axenstrasse rund vier Stunden gesperrt. Grund ist das Verschieben eines Bohrgerätes.

Drucken
Teilen
Die Axenstrasse mit Blick Richtung Brunnen. (Bild: PD)

Die Axenstrasse mit Blick Richtung Brunnen. (Bild: PD)

In der Nacht auf Mittwoch wird für die Baugrunderkundungsarbeiten das Bohrgerät von einer Bohrstelle zur nächsten umgesetzt. Dies erfolgt mit Hilfe eines mobilen Krans von der Gumpischbrücke aus, wie das Baudepartement des Kantons Schwyz mitteilte.

Für das Einrichten des Krans wird der Verkehr ab 21 Uhr einspurig geführt, von 23 bis 3 Uhr wird das Bohrgerät umgesetzt, hierbei ist es unumgänglich, die Axenstrasse komplett zu sperren.

Anschliessend gilt für den Abbau des Krans wieder die einspurige Verkehrsführung bis ca. 4 Uhr.

Verkehr wird über A14 und A2 umgeleitet

Der Verkehr wird bei der geplanten Verkehrssperrung grossräumig via Seelisbergtunnel - Luzern - Verzweigung Rütihof umgeleitet.

pd/zim