VERKEHR: Moosstrasse wird für Lastwagen gesperrt

Die Verkehrssicherheit auf der Moosstrasse in Bennau soll erhöht werden. Der Lastwagenverkehr wird verboten.

Merken
Drucken
Teilen
Soll durch Lastwagen inskünftig nicht mehr befahren werden dürfen: die Moosstrasse in Bennau. (Bild Fredi Zehnder/Neue SZ)

Soll durch Lastwagen inskünftig nicht mehr befahren werden dürfen: die Moosstrasse in Bennau. (Bild Fredi Zehnder/Neue SZ)

Der Sanierungsbedarf für die Moosstrasse in Bennau ist unbestritten. «Die Strasse befindet sich aktuell in einem schlechten Zustand und muss in den nächsten Jahren saniert werden», teilte der Bezirksrat Einsiedeln in einem Mediencommuniqué mit. Trotzdem will er mit baulichen Massnahmen zuwarten. Er erwartet, dass mit dem Ausbau der zukünftigen H8 der Verkehr zurückgeht.

An der Informationsveranstaltung zum Ausbau der H8 kritisierten die Bennauer das Zuwarten des Bezirksrates und verwiesen auf die unbefriedigende Verkehrssituation. Auf Antrag der Infrastrukturkommission hat der Bezirksrat Einsiedeln einen ersten Schritt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit unternommen. Er erliess für die Strasse vom Bennauer Schulhaus bis zur Wettertanne ein «Verbot für Lastwagen». Das Verbot soll auf das kommende Schuljahr in Kraft treten.

Fredi Zehnder

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung.