VERKEHR: Schwarzes Wochende für Zweiradfahrer

Das warme Wetter lockte Töff- und Velofahrer gleichermassen auf die Pisten. Von Samstagabend bis Sonntagnachmittag hat es im Kanton Schwyz gleich vier Unfälle gegeben, in denen Zweiradfahrer involviert waren.

Merken
Drucken
Teilen

Zunächst kam am Samstagabend um 20.30 Uhr in Oberarth ein ortsunkundiger 33-jähriger Motorradlenker vor einem Kreisel zu Fall und kollidierte mit einem Inselpfosten. Er wurde dabei mittelschwer verletzt und mit der Ambulanz in Spitalpflege überführt. Die Unfallursache dürfte im Bereich von übersetzter Geschwindigkeit zu suchen sein, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

In Bäch kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag, wenige Minuten nach Mitternacht, auf der Seestrasse zur Kollision zwischen einer 17-jährigen Rollerfahrerin und einem 61-jährigen Personenwagenlenker. Der Personenwagenlenker war von Bäch in Richtung Richterswil unterwegs. In dem Moment, in welchem er auf Höhe des Bahnhofs Bäch nach links abbiegen wollte, setzte die hinter ihm fahrende Rollerlenkerin zum Überholen an. In der Folge kam es zum seitlichen Zusammenstoss der beiden Fahrzeuge. Die Rollerfahrerin zog sich dabei Beckenverletzungen zu, welche eine Hospitalisierung notwendig machten.

In Leitplanke gedonnnert
Am Sonntagmorgen gegen 10.50 Uhr verlor ein 36-jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton St. Gallen bei der Fahrt von der Ibergeregg in Richtung Schwyz, im sogenannten «Meinradsrank», infolge eines Fahrfehlers die Kontrolle über seinen Töff. Der Motorradfahrer und sein Gefährt rutschten dabei in die Leitplanke. Der Motorradfahrer wurde von der Ambulanz mit Armverletzungen ins Spital gebracht.

Schliesslich kollidierten am Sonntag um 12.15 Uhr bei der Kirche in Immensee ein 61-jähriger Personenwagenlenker und ein 24-jähriger Rennradfahrer. Der Personenwagenlenker hatte den vortrittsberechtigten Radfahrer übersehen. Der Radfahrer, welcher sich Kopf- und Beinverletzungen zuzog, wurde auf der Unfallstelle vom Rettungsdienst betreut und anschliessend ins Spital transportiert.

scd