Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VERKEHR: Stau auf der A2 wegen Unfällen und Verkehrsüberlastung

Am Montagmorgen staute sich der Verkehr auf der A2 wegen zwei Unfällen. Auf weiteren Abschnitten der A2 und der A14 stockte der Verkehr wegen Verkehrsüberlastung.
Stau auf der Autobahn A2 vor dem Tunnel Spier. (Bild: Roger Grütter)

Stau auf der Autobahn A2 vor dem Tunnel Spier. (Bild: Roger Grütter)

Grund für den stockenden Verkehr auf der A2 am Montagmorgen war ein Unfall. Die Strasse war nur einspurig befahrbar. Der Verkehr staute sich auf der Strecke zwischen Horw-Luzern und der Verzweigung Lopper.

Auch auf der Strecke zwischen Sursee und dem Eich-Tunnel ist es zu einem Unfall gekommen und der linke Fahrstreifen wurde gesperrt. Dies führte auch in diesem Abschnitt zu Stau.

Ebenfalls stockte der Verkehr zwischen Luzern-Horw und Luzern-Zentrum wegen Verkehrsüberlastung, wie der TCS auf seiner Website meldete. Dasselbe galt für die Strecke zwischen Emmen-Nord und der Verzweigung Rotsee. Auf der A14 zwischen Gisikon-Root und dem Rathausen-Tunnelmussten Autofahrerinnen und Autofahrer ebenfalls mehr Zeit einrechnen, auch hier stockte es wegen Verkehrsüberlastung.

Gegen 8.40 Uhr hatte sich die Verkehrslage auf allen genannten Abschnitten wieder normalisiert.

spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.