VERKEHRSUNFÄLLE: In Wollerau und Goldau hat es gekracht

Im Kanton Schwyz haben sich am Mittwoch und am Donnerstag zwei Autounfälle ereignet. Fazit: Sachschaden und drei Leichtverletzte.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch ist eine 85-jährige Fahrzeuglenkerin um 16.40 Uhr in Wollerau in die Bahnhofstrasse eingebogen. Gleichzeitig näherte sich auf der Bahnhofstrasse ein Motorrad. Beim Versuch eine Kollision mit dem PW zu verhindern, stürzte der 54-jährige Zweiradlenker. Das Motorrad prallte gegen den Personenwagen. Der Mann zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Am Donnerstag ist um 11.30 Uhr in Goldau auf der Gotthardstrasse ein PW-Lenker auf zwei Fahrzeuge aufgefahren, die vor einem Fussgängerstreifen angehalten hatten. Bei der Auffahrkollision verletzten sich zwei Personen leicht, die sich selbstständig in ärztliche Behandlung begaben.

scd