VERKEHRSUNFALL: Fünf Personen verletzt bei Frontalkollision

Auf dem Gwattviadukt in Pfäffikon sind am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall fünf Personen leicht bis mittelschwer verletzt worden. Zwei der Unfallopfer sind Kleinkinder.

Drucken
Teilen

Ein Richtung Seedamcenter fahrender Autolenker war aus unbekannten Gründen in der leicht ansteigenden Linkskurve auf dem Gwattviadukt über die Sicherheitslinie geraten und auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto kollidiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Bei weiteren Unfällen im Kanton Schwyz sind am Wochenende drei weitere Menschen verletzt worden, darunter ein 11-Jähriger. Das Kind war in Lachen mit einem Auto kollidiert.

sda.