VERKEHRSUNFALL: Motor eines Lieferwagens beginnt während der Fahrt zu brennen

Ein Lieferwagen hat am Dienstag in Feusisberg während der Fahrt zu brennen begonnen. Der Chauffeur merkte, dass aus dem Motorenraum Rauch drang.

Drucken
Teilen
So präsentierte sich die Lage für die eintreffenden Feuerwehrleute. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

So präsentierte sich die Lage für die eintreffenden Feuerwehrleute. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Lieferwagen mit Anhänger war auf der Hauptstrasse 8 in Richtung Pfäffikon unterwegs. Um 13.15 Uhr auf der Höhe First gab's für den Chauffeur eine böse Überraschung: Aus dem Motorenraum drang Rauch.

Bis die Feuerwehren von Feusisberg-Schindellegi und Pfäffikon vor Ort waren, stand die ganze Führerkabine bereits in Vollbrand. Den Feuerwehrleuten gelang es, den Anhänger vom brennenden Lieferwagen zu lösen, bevor das Feuer auch dort Schaden anrichten konnte. Der Lieferwagen selber brannte vollständig aus.

Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. Die Hauptstrasse in Feusisberg war während zweieinhalb Stunden bis um 15.45 Uhr gesperrt. (sda)

Der ausgebrannte Lieferwagen nach der Intervention der Feuerwehr. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der ausgebrannte Lieferwagen nach der Intervention der Feuerwehr. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)