VERKEHRSUNFALL: Rollerfahrer stürzt und verletzt sich bei Vollbremsung

Ein Rollerfahrer hat sich am Donnerstagabend in Freienbach mit einer Vollbremsung selbst zu Fall gebracht. Er wurde beim Sturz mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Spital überführt werden.

Merken
Drucken
Teilen

Wie die Schwyzer Kantonspolizei am Freitag mitteilte, hatte der 50-jährige Rollerfahrer zu spät bemerkt, dass die Autos vor ihm angehalten hatten. Er bremste stark ab und stürzte. Mit den stehenden Fahrzeugen kollidierte er nicht. (sda)