VERKEHRSUNFALL: Töfffahrerin verletzt sich mittelschwer

Auf der Zürcherstrasse in Siebnen sind ein Auto und ein Töff zusammengeprallt. Die 17-jährige Töffahrerin hat sich mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in der Zürcherstrasse in Siebnen. (Bild Schwyzer Kantonspolizei)

Die Unfallstelle in der Zürcherstrasse in Siebnen. (Bild Schwyzer Kantonspolizei)

Am Dienstag, 17. August, fuhr ein 55-jähriger Autolenker auf der Wägitalstrasse in Siebnen. Er bog um 6.30 Uhr in die Zürcherstrasse ein, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Dabei stiess er mit einem Töff zusammen, der von der Richtung der Gemeinde Galgenen herannahte. Die 17-jährige Töfffahrerin verletzte sich mittelschwer und wurde vom Rettungsdienst ins Spital transportiert.

pd/bb/zim