Viel Regen in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz sind seit Dienstagabend an diversen Orten über 50 Liter Regen gefallen. Schweizweit am meisten Niederschlag fiel mit 67,8 Litern in Schwyz.

Drucken
Teilen
Regenwetter in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Regenwetter in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Regen, Regen, Regen. So könnte die Wetterlage in der Zentralschweiz am Mittwoch zusammengefasst werden. Besonders entlang der Voralpen sorgte eine Kaltfront für grosse Regenmengen. An einigen Orten fielen seit Dienstagabend über 60 Liter Regen pro Quadratmeter. Wie Meteonews in einer Mitteilung schreibt, seien zudem auch die Temperaturen markant zurückgegangen. So reichte es in der vergangenen Nacht am Alpennordhang für Schneeflocken bis auf 1500 Meter.

Ein Blick auf die Messwerte der letzten 36 Stunden in der Zentralschweiz zeigt, dass besonders Schwyz und die Napfregion viel Regen abbekommen haben (Angaben in Liter pro Quadratmeter):

  • Schwyz  67.8
  • Napf  61.2
  • Schüpfheim 57.7
  • Giswil 57.3
  • Einsiedeln 56.7
  • Sarnen 53.3 
  • Luzern  51.4
  • Pilatus 48.6
  • Engelberg 42.3


Nach letzten Regengüssen sollte sich heute das Wetter bessern. Morgen Freitag ist es meist sonnig.

pd/bep