Viel Schnee – eher süss – und eisige Kälte

Die «Wetterschmöcker» tagten am Freitagabend vor 700 Besuchern in Illgau. Die meisten Wetterpropheten sind sich einig: diesen Winter wird es an weisser Pracht nicht mangeln.

Merken
Drucken
Teilen
Die Wetterschmöcker stehend von links: Karl Reichmuth, Karl Hediger, Alois Holdener, Martin Horat und Peter Suter, Martin Holdener (vorne). (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Die Wetterschmöcker stehend von links: Karl Reichmuth, Karl Hediger, Alois Holdener, Martin Horat und Peter Suter, Martin Holdener (vorne). (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Seit Freitag ist es definitiv. Der Winter wird viel und genügend Schnee bringen. Fest steht auch, dass er die Farbe Weiss behält. Ob er dann allerdings süss, sauer oder neutral schmecken wird, ist noch offen. Die meisten «Wetterschmöcker» waren sich aber einig, an Schnee soll es uns diesen Winter nicht mangeln. Die Wetterpropheten tagten am Freitagabend in der Mehrzweckhalle Ilge in Illgau vor 700 begeisterten Besuchern und gaben ihre Prognosen für den kommenden Winter ab. Weihnachtsromantiker wird es freuen, für die Festtage sagen die meisten ein weisses Kleid voraus. Nur Wettermissionar Martin Horat ist anderer Überzeugung: «Die Skifahrer schäumen vor Wut wegen der schlechten Schneeverhältnisse.»

Erhard Gick

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Schwyzer Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.