VORDERTHAL: 83-jähriger Mofafahrer baut Selbstunfall

In Vorderthal ist es zu einem Selbstunfall eines Mofafahrers gekommen.

Drucken
Teilen

Am Freitagmittag, 14. Mai, fuhr ein 83-jähriger Mofalenker auf der Wägitalstrasse von Siebnen in Richtung Vorderthal. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, kam er nach dem Tunnel Stigern an den rechten Fahrbahnrand, touchierte eine Signalampel und stürzte.

Beim Sturz zog sich der Rentner Beinverletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in eine Spezialklinik nach Zürich transportiert.

ana