WAHLEN 2015 - SZ: Andy Tschümperlin für weitere Amtszeit nominiert

Die SP Schwyz tritt bei den Nationalratswahlen mit einer vollen Viererliste an. Auf dieser figuriert auch der bisherige Andy Tschümperlin. Der 53-jährige Berufspolitiker ist seit Sommer 2007 Mitglied der grossen Kammer und seit 2012 Präsident der SP-Fraktion.

Drucken
Teilen
Die SP will ihren Sitz im Parlament verteidigen. Es treten an: Nationalrat Andy Tschümperlin (Rickenbach), Kantonsrätin Karin Schwiter (Lachen), Kantonsrat Luka Markic (Pfäffikon) und Kantonsrätin Erika Weber (Einsiedeln). (Bild: PD)

Die SP will ihren Sitz im Parlament verteidigen. Es treten an: Nationalrat Andy Tschümperlin (Rickenbach), Kantonsrätin Karin Schwiter (Lachen), Kantonsrat Luka Markic (Pfäffikon) und Kantonsrätin Erika Weber (Einsiedeln). (Bild: PD)

Der Parteitag der SP Schwyz nominierte am Samstag in Seewen gemäss einer Mitteilung neben Tschümperlin Kantonsrätin Karin Schwiter aus Lachen, Kantonsrat Luka Markic aus Pfäffikon und Kantonsrätin Erika Weber aus Einsiedeln.

Ob die SP Schwyz allenfalls auch bei den Ständeratswahlen antreten will, ist offen.

Der Kanton Schwyz verfügt über vier Nationalratssitze. Neben der SP haben auch SVP, FDP und CVP je ein Mandat. Die Wahlen finden am 18. Oktober statt.

sda